Presseinformation

Gemeinsam in die Zukunft der Tiermedizin: Besucherrekord beim Niedersächsischen Tierärztetag 2019

Hannover, 29. Januar 2019. Der Niedersächsische Tierärztetag 2019 entwickelte sich zum Publikumsmagneten: Über 2.300 Fach- und Branchenteilnehmer schwärmten vom 24. bis 26. Januar in das Hannover Congress Centrum. Die Veranstalter verbuchten damit ein Wachstum von rund 50 Prozent gegenüber 2015. Tierärzte aller Fachrichtungen, Tiermedizinische Fachangestellte und Studierende profitierten gleichermaßen von einem Kongressprogramm, das spezifische Interessenschwerpunkte mit interdisziplinärem Austausch verband. Die hohe Resonanz zeigt: Die Akteure in der Tiermedizin wollen getreu dem Kongressmotto „gemeinsam in die Zukunft“ voran gehen.

Dr. Uwe Tiedemann, Präsident der Tierärztekammer Niedersachsen sowie der Bundestierärztekammer, zieht ein positives Fazit: „Ob im Auditorium, beim wissenschaftlichem Diskurs oder im Vier-Augen-Gespräch über eigene Herangehensweisen – beim Niedersächsischen Tierärztetag 2019 gab es Raum und Gelegenheit, die vielen Facetten der Tiermedizin zu betrachten. Ich freue mich sehr, dass die Teilnehmerzahlen und das Engagement vor Ort belegen, wie sehr unseren Kolleginnen und Kollegen der Beruf am Herzen liegt.“

Eines der zahlreichen Programm-Highlights war die Podiumsdiskussion „Der Mensch im Tier“ für alle Kongressteilnehmer – hier wurde der Wandel im Umgang mit Tieren in der Veterinärmedizin beleuchtet. Auch die gemeinsame Session für Rinder- und Schweinepraktiker sowie Amtstierärzte sorgte für anregende Diskussionen. Viel Zuspruch und Applaus fanden zudem die unterhaltsamen Vorträge beim Science Slam: Dieses Format der modernen Wissenschaftskommunikation fand erstmals auf einem Veterinärkongress statt. Unter den drei Slammer*innen auf Augenhöhe erkor das Publikum letztlich Doktorandin Sanatana Soilemetzidou vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung zur Siegerin.

Eine umfassende Auswahl an praxisnahen Workshops und Vorträgen deckte die große Bandbreite der modernen Veterinärmedizin ab. In der komplett ausgebuchten Industrieausstellung mit über 90 ausstellenden Firmen sowie der Abendveranstaltung „Vets together“ ergaben sich zahlreiche Möglichkeiten zum Netzwerken. Veranstaltet wurde der Niedersächsische Tierärztetag von der Tierärztekammer Niedersachsen, dem bpt Landesverband Niedersachsen/Bremen e.V. und dem VbT Niedersachsen e.V., ausführender Veranstalter war die Schlütersche Verlagsgesellschaft.

Über die Schlütersche

Die Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG ist ein Mediendienstleister für mittelständische Unternehmen. Für ihre Kunden konzipiert die Schlütersche Werbe- und Marketingkonzepte – digital, in Print oder crossmedial, alles aus einer Hand.

Im Bereich Tiergesundheit entwickelt und produziert die Schlütersche Fachinformationen für Tierärzte und Tiermedizinische Fachangestellte. Das Portfolio umfasst neben dem Onlineportal vetline.de auch Fachzeitschriften und Fachbücher sowie E-Learning-Angebote im Rahmen der vetline-Akademie und des Fachforums Kleintiere. Zu den Fachzeitschriften zählen Der Praktische Tierarzt, die Kleintierpraxis, news4vets, Tierisch Dabei und die Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift. Unter den Fachbüchern sind Standardwerke und Lehrbücher zu finden, wie z. B. die Budras Anatomie-Atlanten.

Pressekontakt

Olaf Schulz
Unternehmenskommunikation
olaf.schulz@schluetersche.de
Telefon: 0511 8550-1168 

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Hans-Böckler-Allee 7
30173 Hannover
https://www.schluetersche.de 


Redaktion

Sabine Poppe
Managerin Buch-, Zeitschriften- und digitale Projekte
Content-Ressort Tiergesundheit
poppe@schluetersche.de
Telefon: 0511 8550-2532

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Hans-Böckler-Allee 7
30173 Hannover
http://www.schluetersche.de