Vortragsprogramm am Freitag, 25.01.2019

ATF-Anrechnung auf das wissenschaftliche Vortragsprogramm

25. und 26. Januar 2019     13 ATF-Stunden*
25. Januar 2019                      7 ATF-Stunden*
26. Januar 2019                      6 ATF-Stunden*

xxx
Kleintierpraktiker

Pferdepraktiker

Rinderpraktiker

Schweinepraktiker

öffentliches
Veterinärwesen
09:00 – 09:30 Kopf: Blick Richtung Zukunft
Moderation: Stephan Neumann (Göttingen)
Neues aus der Wissenschaft für die Praxis I (Schwerpunkt Atemwege)
Moderation: Heinrich Wübbelmann (Garrel)
09:00 – 09:30 Das Auge als Spiegel des Inneren – Symptomatik bei inneren Erkrankungen Neues von den internationalen Schweinekongressen
09:30 – 10:00 Der Kopf aus Sicht eines Ophthalmologen und Notfallmediziners Newshour – klinisch relevante News aus der Pferdemedizin
Moderation: Carsten Vogt (Ottersberg)
Neues aus der Rindermedizin
Moderation: Matthias Link (Varrel)
APP, ein altes Problem neu definiert:
Serotypen, Pathogenität, Resistenz und Immunologie
Hygiene und Insekten
Moderation: Corinna Vossler (Hannover) .
09:30 – 10:00 … aus der Anatomie Tiergesundheit in Milchkuhbetrieben – wo stehen wir? APP, ein altes Problem neu definiert:
Serotypen, Pathogenität, Resistenz und Immunologie
Bekämpfung von Vorratsschädlingen: Anwendung und Kontrolle in der Lebensmittelüberwachung
10:00 – 10:30 … von den bildgebenden Verfahren
Wissenschaft trifft Praxis: Forschungsprojekte druckfrisch
10:00 – 10:10
Tiefe Verletzungen an den Gliedmaßen beim Rind – was nun?
10:10 – 10:25
- Thermografie der Hitzeentwicklung während der Enthornung von Kälbern
- Unterschiede im Schmerzmanagement bei der Enthornung von Kälbern
Mycoplasma hyorhinis und Mycoplasma hyosynoviae – wirklich ein Problem? Reinigung und Desinfektion im Lebensmittelbetrieb: Wirkstoffe, Anwendungstechnik, Sicherheit, betriebliche und amtliche Kontrolle
10:30 – 11:00 ... aus der Reproduktionsmedizin Eutergesundheit antibiotikaminimiert Insekten als Lebens- und Futtermittel: Chancen und Risiken
11:00 – 11:30 Kaffeepause, Besuch der Industrieausstellung
11:30 – 12:00 Herz-Kreislauf: wenn der Körper aus dem Takt gerät
Moderation: René Dörfelt (München)
Neues aus der Wissenschaft für die Praxis II (Schwerpunkt Verdauungstrakt)
Moderation: Isabel Hennig-Pauka (Bakum)
11:30 – 12:00 Kleintierkardiologie 2019 – was ist neu in der Diagnostik und Therapie?

Einflüsse auf den Impferfolg
12:00 – 12:30 Wenn das Immunsystem die roten Blutzellen angreift Zahnheilkunde
Moderation: Carsten Staszyk (Gießen)
www = what went wrong? Komplikationen und ihr Management
Moderation: Alexander Starke (Leipzig)
Schweinedysenterie: neue Erkenntnisse aus der mikrobiologischen Diagnostik zur Erkrankung und für die Bestandsüberwachung Therapie und Qualzucht
Moderation: Ute Zogbaum (Melle)
12:00 – 12:30 Anämie durch Infektion – was kommt auf uns zu? Die klinische Untersuchung der Maulhöhle – was wird oft übersehen? Fresseraufzucht und Antibiotikaminimierung – geht das? Schweinedysenterie: neue Erkenntnisse aus der mikrobiologischen Diagnostik zur Erkrankung und für die Bestandsüberwachung Tiergestützte Therapie: Sagen Eignungstests alles aus?
12:30 – 13:00 Hypertension – über- oder unterschätzt? Bildgebende Diagnostik in der Zahnheilkunde – Indikationen, Technik und häufige Befunde Verfahren zur Behebung der Labmagenverlagerung:
Methodik – mögliche Komplikationen – begleitende Diagnostik und Therapie der Folgeerkrankungen

Salmonellen-Infektionen beim Schwein: Management der Bekämpfung zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit

Tierärzte gegen Qualzuchten: Wo stehen wir?
13:00 – 13:30 Zahnextraktionen – was der Praktiker wissen muss Entgleisung des Energiestoffwechsels: Welche Rolle spielt die Persönlichkeit der Kuh?

Qualzuchten vor Gericht: Was zählt hier?
13:30 – 14:30 Mittagspause, Besuch der Industrieausstellung
State of the Art: Magen-Darm-Trakt I
Moderation: Jennifer Strangalies (Hannover)
State of the Art: Allergie beim Pferd I
Moderation: Karsten Feige (Hannover)
 width= width= width=
Gemeinsame Session
in der Niedersachsenhalle B

Moderation: Katja Lohmann-Müller (Emsbüren) &
Dirk Claussen (Wildeshausen)

14:30 – 15:00 Bedeutung des Mikrobioms

… aus Sicht des Immunologen Umgang mit kranken und verletzten Tieren im Nutztierbestand, Nicht-Hinzuziehung des Tierarztes
15:00 – 15:30 Das Pankreas – ein übersehenes Organ? Neue Tests und deren Bedeutung in der Diagnostik

... aus Sicht des Labors Tierschutz am Schlachthof: messen – bewerten – nutzen
15:30 – 16:00 Labordiagnostiker trifft auf Gastroenterologe

... klinisch betrachtet
Biosicherheit in Nutztierställen: Worauf muss der Tierarzt achten?
16:00 – 16:30 Kaffeepause, Besuch der Industrieausstellung
State of the Art: Magen-Darm-Trakt II
Moderation: Stephan Neumann (Göttingen)
State of the Art: Allergie beim Pferd II
Moderation: Karsten Feige (Hannover)
 width= width= width=
Gemeinsame Session
in der Niedersachsenhalle B

Moderation: Katja Lohmann-Müller (Emsbüren) &
Dirk Claussen (Wildeshausen)

16:30 – 17:00 Oder liegt es doch (nur) am Futter? Gastroenterologische Fallbeispiele aus der Tierernährungspraxis

Welche Therapieoptionen gibt es derzeit? Veterinärbehördliche Kontrollen in landwirtschaftlichen Betrieben (Tierseuchen, Tierschutz, Tierarzneimittel) Veterinärbehördliche Kontrollen in landwirtschaftlichen Betrieben (Tierseuchen, Tierschutz, Tierarzneimittel Veterinärbehördliche Kontrollen in landwirtschaftlichen Betrieben (Tierseuchen, Tierschutz, Tierarzneimittel
17:00 – 17:30 Der anorektische Hund in der Intensivmedizin

Diskussion mit Podium und Auditorium Evaluierung des Antibiotikaminimierungskonzeptes – so geht es weiter
17:30 – 17:45
17:45 – 18:45 Science Slam für alle Kongressteilnehmer
Vets together

*Die Vortragsveranstaltungen für Schweinepraktiker sind zudem mit der angegebenen Anzahl an ATF-Stunden geeignet zur Fortschreibung der Fortbildungspflicht gemäß § 7 (2) SchHaltHygV.

Flyer “Programmvorschau” hier als Download