PD Dr. Heike Aupperle-Lellbach

Bad Kissingen

Laboklin GmbH & Co. KG

Vorträge

26.01.2019, 16:30–17:00 Uhr
Und sonst…?!
Diagnostik von Bienenkrankheiten

Die Diagnostik am Honigbienenstand umfasst u. a. Hygiene, Volksstärke sowie Gemüll, Waben, Larven und adulter Bienen hinsichtlich der Leitsymptome v. a. der anzeigepflichtigen Krankheiten. Die korrekte Probennahme für ätiologische Untersuchungen ist die Basis amtstierärztlicher Entscheidungen.


Seminare

24.01.2019, 09:30–17:45 Uhr
Die Biene und der Amtstierarzt - Wissenswertes zu Krankheiten, Diagnostik und Bekämpfung

Dieses Seminar unter der Leitung von PD Dr. Heike Aupperle-Lellbach, Bad Kissingen, präsentiert Ihnen Grundlagen der Bienengesundheit und Schlussfolgerungen für die Völkerführung, ebenso wie Informationen zur Bienenfütterung, die nicht so einfach ist, wie Imker denken.
Wissenswertes zur Varroamilbe (Diagnostik und Therapie) und zur Labordiagnostik verschiedener Bienenkrankheiten schließen sich an. Umfassend eingegangen wird auch auf die pathogenetischen und diagnostischen Unterschiede zwischen Amerikanischer (AFB) und Europäischer Faulbrut. Abgerundet wird das Seminar mit ausführlichen Beitrag zu rechtlichen Grundlagen und Tipps für den Amtstierarzt am Beispiel eines AFB-Falles sowie der Vorstellung des AFB-Bekämpfungsmodells Niedersachsen inkl. Sanierung.

Ein Seminar der: Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) der Bundestierärztekammer e.V.

Vita
  • 1997 Promotion am Institut für Veterinär-Pathologie Leipzig
  • 2009 Habilitation an der Vet.Med. Fakultät Leipzig
  • seit 2010 Privat-Dozentin an der Vet.Med. Fakultät Leipzig
  • seit 2010 Diagnostik und Forschung bei Laboklin, Bad Kissingen
  • seit 1999 Fachtierärztin für Pathologie
  • seit 2007 Fachtierärztin für Bienen
  • seit 2014 Vorsitzende der DVG Fachgruppe Bienen