Dr. Judith Rohde

Hannover

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Institut für Mikrobiologie, Zentrum für Infektionsmedizin

Vorträge

25.01.2019, 12:00–12:30 Uhr
Neues aus der Wissenschaft für die Praxis (Schwerpunkt Verdauungstrakt)
Schweinedysenterie: Neue Erkenntnisse aus der mikrobiologischen Diagnostik zur Erkrankung und für die Bestandsüberwachung

Das Krankheitsbild Schweinedysenterie wird durch B. hyodysenteriae , aber auch durch B. hampsonii und B. suanatina verursacht. Wenn B. hyodysenteriae bei gesunden Tieren gefunden wird, stellen diese Nachweise ein Handelshindernis dar und werfen Fragen nach der Virulenz solcher Isolate auf.

Vita
  • 1985–1991 Studium der Tiermedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover
  • 1993 Promotion
  • 1998 Fachtierärztin für Mikrobiologie
  • Seit 1994 als Labortierärztin im Bereich Mikrobiologie in verschiedenen diagnostischen und Forschungslaboren, z.Zt. an der Tierärztlichen Hochschule Hannover