Dr. Katja Lohmann-Müller

Emsbüren

Tierarztpraxis Emsbüren

Moderation

25.01.2019, 14:30–17:30 Uhr
Gemeinsame Session

Die Session beleuchtet wichtige Schnittmengen-Themen für Rinder- und Schweinepraktiker sowie für Tierärzte aus dem öffentlichen Veterinärwesen. Nur wer die Rechtsgrundlagen für Kontrollen des Veterinäramtes in Tier-haltungen, deren Ablauf und Maßnahmen kennt, kann Landwirte adäquat beraten und schulen. Wie kann die Zahl der Nutztiere mit tierschutzrelevanten Befunden durch Aufklärung und Kontrollen verringert werden und wie ist der aktuelle Stand zur Standardisierung von Tierwohlindikatoren im Rahmen der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung? Aktuelle Informationen zur Biosicherheit in Nutztierställen sowie erste Ergebnisse und Ausblicke zur Evaluierung des Antibiotikaminimierungskonzeptes runden diesen interdisziplinären Vortragsblock ab.

Vita

Vita: Dr. Katja Lohmann-Müller, Vorsitzende des bpt Landesverbandes Niedersachsen/Bremen e.V.
Mitglied des Kammervorstands der TK NDS
seit 30 Jahren niedergelassen in einer Gemischtpraxis im Emsland