Dr. Oliver Keuling

Hannover

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung

Vorträge

26.01.2019, 16:30–17:00 Uhr
Tierseuchen
"ASP-Bekämpfung in der Wildschweinepopulation"

Vita

Dr. rer. nat. Oliver Keuling

  • Studium der Biologie an der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg mit den Schwerpunkten Zoologie, Ökologie, Systematik
  • Diplom 2001 – Thema: „Der Einfluss der Nahrungsgrundlage auf das Raumnutzungsverhalten des Schwarzwildes Sus scrofa L. im Nds. Forstamt Knesebeck"
  • 2001-2006 verschiedene Werkverträge am IWFo zur Erfassung von Niederwildbesätzen
  • 2004 Mitarbeit bei der Fischotterkartierung in Mecklenburg Vorpommern
  • 2002-2006 Betreuung zweier Projekte zu Raumnutzung und Management von Schwarz- und Damwild im Südwestlichen Mecklenburg-Vorpommern, (Doktorand über Schwarzwild in der Professur für Forstzoologie an der TU Dresden)
  • 2008-06/2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Wildtier-Informationssystem der Länder Deutschlands (WILD) am LFE Eberswalde
  • seit 07/2009: wissenschaftlicher Mitarbeiter am IWFo an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
  • 2010 Promotion zum Dr. rer. nat. mit dem Thema „Managing wild boar – Considerations for wild boar management based on game biology data“ an der Technischen Universität Dresden

Arbeitsschwerpunkte

  • Erfassung von Wildtierbeständen/Wildtiermonitoring
  • Wildtiermanagement
  • Radiotelemetrie
  • Verhaltensökologie
  • Schwarzwild