Prof. Dr. Jürgen Rehage

Hannover

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Klinik für Rinder

Seminare

24.01.2019, 08:30–17:30 Uhr
Ultraschalldiagnostik beim Rind jenseits der Gynäkologie - Möglichkeiten und Grenzen

Ein Ultraschallgerät gehört zum Handwerkszeug jedes Rinderpraktikers. In diesem Seminar erhalten Sie Einblicke in diagnostische Möglichkeiten, die moderne Geräte bieten. Nach den theoretischen Grundlagen der Ultraschalldiagnostik beim Rind erfolgt eine Demonstration der Handhabung und Durchführung der Ultraschalluntersuchung am Tier (ca. 1 Stunde).
Die praktischen Übungen unter Anleitung erfolgen an Patienten und Kliniktieren an fünf Stationen mit je vier Teilnehmern mit folgenden Schwerpunkten (ca. 1,25 Stunden pro Station):

  • Verdauungstrakt – Schwerpunkt Vormagensystem
  • Leber und Niere
  • Bewegungsapparat – Schwerpunkt synoviale Einrichtungen
  • Herz und Lunge
  • Nabel

Vorträge

25.01.2019, 13:00–13:30 Uhr
www = what went wrong? - Komplikationen und ihr Management
Entgleisung des Energiestoffwechsels – Welche Rolle spielt die Persönlichkeit der Kuh?


Moderation

26.01.2019, 09:00–10:30 Uhr
State of the art: Dermatitis Digitialis

Vita

Promoviert (1986) und Habilitiert (1996) an der Klinik für Rinder der Tierärztlichen Hochschule Hannover. Fachtierarzt für Rinder (1991) und Klinische Labormedizin (1996) sowie Dip. European College of Bovine Health Management (ECBHM, 2003). 1998/99 Post-Doc am Dep. for Animal Sciences der University of Illinois at Urbana-Champaign, IL, USA. Seit 1999 Professor für Rinderkrankheiten, insb. Chirurgie, an der Klinik für Rinder der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover