Schweine

Einsatz stallspezifischer Impfstoffe bei Mykoplasmen- und Streptokokkeninfektionen: von der Diagnose zur Anwendung

Donnerstag, den 24.01.2019
Halbtagsseminar, 09:00–13:00 Uhr

Referent: Adrian Lührs

Das Seminar wendet sich an alle interessierten Tierärzte, die stallspezifische Impfstoffe in ihrer Praxis anwenden oder anwenden möchten. Im Rahmen des Seminars wird zunächst auf diagnostische Möglichkeiten bei Mykoplasmen- und Streptokokkeninfektionen beim Schwein eingegangen. Des Weiteren stehen die Auswahl geeigneter Stämme und die Produktion stallspezifischer Impfstoffe im Fokus. Anschließend werden Anwendungsbeispiele aus der Praxis bearbeitet. Im Rahmen dieser Fallbeispiele wird auf Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes stallspezifischer Impfstoffe eingegangen.

Bei Bedarf können Sie unseren Experten Fälle bzw. denkbare Fallkonstellationen vor dem Seminar zuschicken, die dann als anonymisierte Beispiele dienen und durchgesprochen werden. Schicken Sie dazu bitte eine E-Mail mit dem Seminartitel als Betreff an kontakt@niedersaechsicher-tieraerztetag.de.

Preis: 150,- Euro inkl. Verpflegung

ATF-Anerkennung: 4 Stunden
Das Seminar ist mit der angegebenen Anzahl an ATF-Stunden geeignet zur Fortschreibung der Fortbildungspflicht gemäß § 7 (2) SchHaltHygV.

Wird unterstützt von:
vaxxinova_Logo

Wählen Sie Ihr Seminarprogramm
einfach im Anmeldeformular aus.

Zum Anmeldeformular