Kleintier

Optimierung der Diagnostik und Therapie von Magen-Darm-Erkrankung durch sinnvollen Einsatz der Sonografie

Donnerstag, den 24.01.2019
Ganztagsseminar, 09:00 – 18:00 Uhr

Referent: Stephan Hungerbühler

Magen-Darm Erkrankungen sind ein häufiger Vorstellungsgrund in der tierärztlichen Praxis. Die sonografische Untersuchung ist etablierter Bestandteil des Untersuchungsganges. Doch ist es wichtig zu beachten, bei welchen Erkrankungen der Einsatz sinnvoll ist und wo die Grenzen des diagnostischen Nutzens liegen. Daher ist es Ziel dieses Seminars eine Grundlage der sonografischen Normalbefunde, der sinnvollen Integration der Sonografie in den Untersuchungsgang und spezifische Pathologien aus Sicht des Ultraschalls darzustellen.

In Kleingruppen wird die sonografische Untersuchung des Magen-Darm-Traktes unter Anweisung erfahrener Instruktoren geübt. Dabei wird auf die Wünsche der einzelnen Teilnehmer eingegangen, damit ein maximaler Lerneffekt erreicht wird.
Am Ende des Seminars kennen Sie die sonografischen Normalbefunde des Magen-Darm-Traktes sowie Veränderungen bei spezifischen Erkrankungen und können dieses Diagnostikum in Ihren Praxisalltag integrieren.

Preis: 590,- Euro inkl. Verpflegung

ATF-Anerkennung: 8 Stunden

Wird unterstützt von:

esaote_logo2

Wählen Sie Ihr Seminarprogramm
einfach im Anmeldeformular aus.

Zum Anmeldeformular