Rinder

Ultraschall beim Rind jenseits der Gynäkologie – Möglichkeiten und Grenzen

Donnerstag, den 24.01.2019
Ganztagsseminar, 08:30–17:30 Uhr

Referenten: Maike HeppelmannWolfgang Kehler, Jürgen Rehage, Alexander Starke, Ioannis Proios

Ein Ultraschallgerät gehört zum Handwerkszeug jedes Rinderpraktikers. In diesem Seminar erhalten Sie Einblicke in diagnostische Möglichkeiten, die moderne Geräte bieten. Nach den theoretischen Grundlagen der Ultraschalldiagnostik beim Rind erfolgt eine Demonstration der Handhabung und Durchführung der Ultraschalluntersuchung am Tier (ca. 1 Stunde).
Die praktischen Übungen unter Anleitung erfolgen an Patienten und Kliniktieren an fünf Stationen mit je vier Teilnehmern mit folgenden Schwerpunkten (ca. 1,25 Stunden pro Station):

  • Verdauungstrakt – Schwerpunkt Vormagensystem
  • Leber und Niere
  • Bewegungsapparat – Schwerpunkt synoviale Einrichtungen
  • Herz und Lunge
  • Nabel

***Achtung! Das Seminar ist ausgebucht.*** Sie haben die Möglichkeit sich dennoch anzumelden, um auf unserer Warteliste aufgenommen zu werden. Sie werden benachrichtigt, sobald ein Platz frei geworden ist.

Preis: 340,- Euro inkl. Verpflegung

ATF-Anerkennung: 7 Stunden

Hinweis: Das Seminar findet in der Klinik für Rinder der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Bischofsholer Damm 15, 30173 Hannover statt.

Wird unterstützt von:

esaote_logo2

 

Wählen Sie Ihr Seminarprogramm
einfach im Anmeldeformular aus.

Zum Anmeldeformular